thaler-hierspenden

Sonderausstellung

Bier: Alles über den Durst

ab 8. Oktober 2016 im Museumsfoyer und im Café Hein

Seit tausenden von Jahren brauen Menschen Bier. Noch länger erzählen sie sich Geschichten und zeichnen. Die Ausstellung bringt beides zusammen. Unser Beitrag zu 500 Jahren Reinheitsgebot in Zusammenarbeit mit Comicaze e.V.

Eröffnung am 7. Oktober um 19 Uhr mit einer Comiclesung und einer Bierverkostung durch das Café Hein

 


Die Großväter des Comics – Wilhelm Busch und Rodolphe Töpffer

21. Januar 2017 – 1. Mai 2017

Der Schweizer Rodolphe Töpffer veröffentlichte ab den 1830er Jahren Bildergeschichten, die mit ihrer karikaturenhaften Darstellung und der Aufteilung in einzelne Panels wichtige Elemente des Comics vorwegnahmen. Goethe urteilte begeistert: „Es ist wirklich zu toll! Es funkelt alles von Talent und Geist!“ Die bekannteren Bildergeschichten von Wilhelm Busch bestechen durch die reduzierte Zeichnung, ihre neuartige Darstellung von Bewegung und die Verwendung von Lautmalereien. Beide Künstler gelten zu Recht als die Großväter des Comics. Die Erika-Fuchs-Stiftung förderte 2016 die Produktion einer Ausstellung über Rodolphe Töpffer zu dessen 170. Todesjahr im Wilhelm-Busch-Geburtshaus in Wiedensahl bei Hannover. Im Erika-Fuchs-Haus ist diese Ausstellung nun gemeinsam mit einer weiteren Ausstellung aus dem Wilhelm-Bsuch-Geburtshaus zu sehen, welche die Entwicklung seines berühmtesten Werks Max und Moritz nachzeichnet.

Eröffnung am 20. Januar um 19:30 Uhr, Eintritt frei.

 


Die besten deutschen Comics! Max-und-Moritz-Preis 2016

12. Mai 2017 – 22. Oktober 2017

Die Gewinner des Max-und-Moritzpreises 2016 – der wichtigsten Auszeichnung für Comiczeichner im deutschsprachigen Raum.