thaler-hierspenden

Wenn der Krieg zum Alltag wird – Darstellungen des Ersten Weltkriegs im Comic

Vortrag von Rolf Lohse, Universität Bonn

Der Krieg ist ein Thema, das Künstler aller Medien immer wieder in den Bann geschlagen hat. Die entfesselte Gewalt wird als Bewährungsprobe für Heldenfiguren oder als Bedrohung des Einzelnen dargestellt. Fast schon affirmative Gewaltdarstellungen stehen einfühlsam gestalteten Erlebnisberichten gegenüber. Rolf Lohse, Literaturwissenschaftler an der Universität Bonn, stellt bedeutende Darstellungen des Ersten Weltkriegs im Comic vor und fragt nach den besonderen Möglichkeiten, die der Comic für dieses Thema bietet.