thaler-hierspenden

Vortrag von Lydia Benecke

9. Juli 2018

Kriminelle Energie in Entenhausen – Die Persönlichkeitsstruktur der Panzerknacker

Was wäre Entenhausen ohne den ständigen Kampf zwischen Dagobert Duck und den Panzerknackern? Ein narzisstisch strukturierter Superreicher mit Hang zu impulsiven, aggressiven Ausbrüchen – in unserer Lebenswelt könnte Onkel Dagobert womöglich „Präsidente“ eines großen Landes werden. Seine ewigen Gegner, die Panzerknacker, finden ebenfalls ihre Entsprechungen in der uns umgebenden Welt. Ihre Persönlichkeiten lassen sich mithilfe anerkannter Klassifikationssysteme erfassen und beschreiben. Wie die kriminalpsychologische Persönlichkeitsanalyse der Panzerknacker genau aussieht und warum selbst die Ursachen ihrer kriminellen Energie einer sehr menschlichen Logik folgen, das erklärt Lydia Benecke in ihrem auch für Kinder geeigneten Vortrag.

Die Veranstaltung findet im Feuerwehrgerätehaus statt, Eingang Holzgartenstraße.

Karten für 10€ (erm. 8 €) sind ab Ende Mai im Museum und in der Stadtkasse erhältlich (Abendkasse 12/10€)